Das Leitbild der Wartbergschule beschreibt die Grundsätze unserer Arbeit. Es wurde unter Beteiligung von Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrerinnen und Lehrern erstellt und am 12. Juli 2010 von der Gesamtlehrerkonferenz beschlossen. Gemeinsam zu erreichende schulische Ziele, Werte und Normen sind im Leitbild dokumentiert. Der Inhalt gibt Orientierung für alle schulischen Prozesse und Abläufe. Im Zentrum steht die Förderung des einzelnen Schülers mit seinen einzigartigen Begabungen und Talenten, die auch zum Wohle der Schulgemeinschaft beitragen.


LEITSÄTZE DER WARTBERGSCHULE


Schul- und Klassenklima

1. Wir leben und arbeiten in einer Schule, an der wir uns wohl fühlen.
2. Wir achten auf gute Beziehungen zwischen Eltern, Schülern und Lehrern.
3. Eine gute Schule zeichnet sich durch Verlässlichkeit, Verantwortung und verbindliche Regeln aus.

 
Unterricht

4. Wir begreifen Unterricht als gemeinsames Lernen und Leben. Unser Ziel ist die Vermittlung von fachlichen, sozialen, methodischen und personalen Kompetenzen.

Schulführung- und Schulmanagement

5. Die Schulleitung schafft ein Schulklima gegenseitigen Respekts, menschlicher Wärme und Vertrauens im Lern- Arbeits- und Lebensraum Schule.
6. Die Schulleitung und das Kollegium schaffen Raum und Zeit für neue Ideen.


Professionalität der Lehrkräfte

7. Wir Lehrer sind kompetent und engagiert.
8. Wir arbeiten als Lehrer gemeinsam an unseren Zielen.


Inner- und außerschulische Partnerschaften

9. Unsere Schule steht für ein gutes Miteinander aller am Schulleben Beteiligten.
10. Einen zentralen Stellenwert haben Projekte innerhalb unserer Schule, bei denen wir häufig von inner- und außerschulischen Partnern unterstützt werden.