Unsere Grundschule ist seit dem Schuljahr 2015/2016 eine verbindliche Ganztagsschule an drei Tagen.
Montags, dienstags und donnerstags erhalten alle Kinder der Klassen 1 bis 4 ein ganztägiges Bildungsangebot von 08:00 Uhr bis 15:50 Uhr an der Schule, so dass neben dem
Pflichtunterricht auch Raum für vielfältige Lernangebote im Sinne der Rhythmisierung gegeben sind.
 
Bevor der Unterricht um 08:00 Uhr beginnt, besteht ab 07:00 Uhr  bereits die Möglichkeit, am kostenlosen brotZeit-Frühstück teilzunehmen.
 
Im Mittagsband zwischen 12:30 Uhr und 14:00 Uhr kann zwischen einem warmem Mittagessen im benachbarten Mehrgenerationenhaus und der Teilnahme an einer
Vespergruppe gewählt werden; alternativ können die Grundschüler ihre Mittagszeit auch zu Hause verbringen.
 
Unsere Schüler/innen haben so zusammen mit ihren Lehrkräften mehr Zeit für neue Formen des Lehrens und Lernens, für individuelle Förderung, andere Formen des Miteinanders und vielfältige Möglichkeiten der Kooperation.
 
Lebensnähe und Schule als Lern- und Erfahrungsraum stehen im Mittelpunkt. Ein pädagogisches Konzept mit Rhythmisierung des Schulalltags bildet die Grundlage für vielfältige Aktivitäten.
 
Als Kooperationspartner sind die Musikschule Heilbronn, die Wartbergkirchengemeinde und das evangelische Jugendwerk sowie die Handball-Akademie Heilbronn-Franken e.V. in die GTS eingebunden.

Die GTS ist ein Ort zum Leben und Lernen, bei dem Erziehung, Bildung und Betreuung sinnvoll ineinandergreifen. Deshalb freuen wir uns, dass der Stadtkreisjugendring weiterhin Betreuerinnen an unserer Schule finanziert, um einen verlässlichen Ganztagsbetrieb gemeinsam mit Erziehern und Lehrern zu gewährleisten.

GTS1GTS2GTS3

Talente1

Liebe Eltern, liebe Homepage-Besucher,


hier finden Sie drei Präsentationen zur Einführung der Ganztagsschule in der Grundschule
1)PPT vom 23.09.14 sowie
2) PPT vom 21.05.15
3) Forschertour – GTS-Angebot der experimenta

gez. Hetzinger (22.05.15)