Konzert des Lehrerorchesters

Heilbronn - Zum ersten Mal musiziert das Lehrer-Sinfonieorchester beim Regierungspräsidium Stuttgart zusammen mit Sonderschülern. Kinder mit Hörschädigungen und Sprachbehinderungen stellen die Musik szenisch dar, die am Freitag, 11. November, 19 Uhr, im Theodor-Heuss-Saal der Heilbronner Harmonie erklingt. Gleich nach den Herbstferien ist Projektwoche, da bereiten sich die 300 Schüler der Lindenparkschule Heilbronn auf ihre Auftritte bei dem Konzert vor.

Das Lehrer-Sinfonieorchester feiert mit dem besonderen Kooperationsprojekt in Heilbronn sein 30-jähriges Bestehen. Sein Konzert in der Harmonie heißt "welt.klasse, eine Klasse auf musikalischer Weltreise". Unter anderem geht es mit Musik von Albert Ketélbey "Auf einen persischen Markt", die Lehrer spielen Leroy Andersons "Typewriter" und am Ende singen und musizieren alle gemeinsam den Beatle-Song "All you need is love".

Für diesen Gebärden- und Schulchor bekommen die Lindenparkschüler Unterstützung von Schülern der Dammreal- und der Wartbergschule.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Es ist für Kinder die Gelegenheit, einmal ein großes Orchester kennenzulernen. red