DSC02135
DSC02136
DSC02140
DSC02151
IMG_1095
IMG_1151
IMG_1162
IMG_1177
IMG_1190
IMG_1191
IMG_1206
IMG_1218
Schule_ohne_Rassismus.svg
01/13 
start stop bwd fwd

Am 11. Juli 2018 wurden auf der Bühne in der Sporthalle der Wartbergschule die diesjährigen Klassen- und Sozialpreisträger der Schule ausgezeichnet. Gleichzeitig wurde in Anwesenheit von Bürgermeisterin Agnes Christner und der Landeskoordinatorin Cordula Brucker die Wartbergschule zur „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ benannt. Als erste Grund- und Werkrealschule in Heilbronn von insgesamt sieben Schulen, dürfen wir ab sofort diesen Titel tragen.

Die Voraussetzungen wurden problemlos erfüllt, genügend Unterschriften gefunden sowie Bürgermeisterin Agnes Christner als Patin für das bundesweit geförderte Projekt gewonnen. Unsere Schülersprecherin Paulina Nowicka hatte gemeinsam mit den Verbindungslehrern Thomas Martin und Katharina Hartlieb die gesamte Schülermitverantwortung der Schule aktiviert und Schüler, Lehrer und Eltern waren ohne Zögern bereit, unser Vorhaben zu unterstützen.

Die Bläserklasse unter der Leitung von Heike Pfitzenmaier eröffnete rhythmisch beschwingt mit drei passenden Bläserstücken unsere Feier. Der Applaus war den Kindern sicher wie auch ihrer fachlich und pädagogisch herausragenden Musiklehrerin der Städtischen Musikschule Heilbronn Heike Pfitzenmaier.

Sozialpreisverleihung, Schulversammlungen nach jedem Ferienabschnitt (in diesem Schuljahr unter dem Motto „Kinder haben Rechte“) sowie sämtliche Präventionsmaßnahmen im Rahmen von „Stark, stärker, WIR“ bilden die Grundlage für unsere Zielsetzung, künftig noch bewusster gegen Ausgrenzung oder Diskriminierung vorzugehen. Dafür wollen wir uns mutig einsetzen und haben bereits viele Ideen für das neue Schuljahr.

Herzlichen Dank an dieser Stelle Herrn Thomas Fritsche, 1. Vorstand des Fördervereins e.V. der Wartbergschule, der auf der Bühne in souveräner und zugewandter Weise mitwirkte und ebenfalls dafür sorgte, dass Preise in Form von Gutscheinen von der Kreissparkasse und der Volksbank Heilbronn an die Schülerinnen und Schüler ausgehändigt werden konnten. Ebenfalls danken wir Herrn Nicklas Hencke, der nicht nur als Moderator durch die Feier leitete, sondern auch einen passenden Video-Clip „Nein zu Rassismus“ zusammen mit den Schülern drehte. Unseren beiden Schulsozialarbeiterinnen Friederike Lörcher und Kaja Snapa gilt ebenso unser Dank für die alltäglich wichtigen Impulse wie auch Frau Stenzel-Ncube und Frau Jochanna, die Wesentliches für eine gelingende Integration im Sozialraum der Heilbronner Nordstadt und in unserer Schule leisten. Sogar die Leiterin des Schul-, Kultur- und Sportamts der Stadt Heilbronn Frau Schüttler sowie der evangelische Schuldekan Jürgen Heuschele nahmen – trotz vieler Termine am Schuljahresende – an unserer Feier teil.

Gratulation unseren Schulsozialpreisträgern 2018:

1. Fernanda Pettinato – 2. Aleksei Kamnev und 3. Leila Mujovic

 gez. Schulleitung