Am Montag, den 22. Mai 2017 kam im Rahmen des Präventionsangebots die Polizei (Frau Eisele und Herr Knödler) in die Klasse 7 und arbeiteten mit den Schülern zum Thema „Herausforderung Gewalt“. Das Präventionsangebot fand von 10:00 – 11:30 Uhr statt.

Inhalte waren:

  • Unterscheidung von Gewalt gegen Menschen und Gewalt gegen Sachen
  • Unterscheidung von körperlicher (physischer) Gewalt und seelischer (psychischer) Gewalt
  • Zuordnung verschiedener Gewaltformen zu den drei Kategorien (Gewalt gegen Sachen, körperliche Gewalt, seelische Gewalt)
  • Besprechung der Folgen von Gewalt
  • Definition von Notwehr
  • Tatbestand der unterlassenen Hilfeleistung
  • Herausarbeiten verschiedener Gewaltformen anhand eines Filmes

Besten Dank den beiden Polizeibeamten für Ihren Einsatz im Sinne der Prävention.

gez. Katja Röken