Am 8.3.2017 brachte sich die Klasse 9a der Wartbergschule an der Mach-mit-Aktion der Stadt Heilbronn ein. Am Vormittag rüsteten sich die motivierten 9.-Klässler mit Greifzangen, Handschuhen und Mülltüten aus und begaben sich in die Nachbarschaft der Schule, um die Gegend von allerlei Unrat zu säubern. Vom Mehrgenerationenhaus arbeiteten sich die Schüler entlang der Straßen und zwischen den Häusern, in Gruppen bis zum Botanischen Obstgarten vor. „Einige Leute haben mich angesprochen und freuten sich über unsere Putzaktion.“ (Danish Butt, 9a)

 

„Wir fanden allerlei Müll auf der Straße, den Wegen und unter Autos. Vor allem in den Büschen wurde einiges an Abfall herausgefischt, wie Zeitungen, Taschentücher, Zigarettenschachteln und allerlei Plastikteile. Überraschend war die hohe Anzahl von weggeworfenen leeren Schnapsflaschen, die in den Hecken gefunden wurden. “ (Mürsel Yildiz, 9a)

Außer Hygieneartikel, gebrauchten Spritzen, einer alten Unterhose, Socken und sonstiger Dinge, sammelten die Schüler auch entsorgte Kosmetikartikel und sogar ein schrottreifes Fahrrad.

Knapp drei Stunden später war die Klasse zurück an der Schule, leicht erschöpft, aber zufrieden, etwas Gutes für die Umwelt und die Nachbarschaft getan zu haben. „Ich fand es sehr gut, dass wir an der Aktion der Stadt Heilbronn teilgenommen haben, weil es zum Teil auch bestimmt Müll von uns Jugendlichen war, den wir hier aufgesammelt haben.“ (Zeynep Danis, 9a).

 

IMG_5378
IMG_5379
IMG_5387
IMG_5391
bwd 1/4 fwd